Seitentitel

regelmäßige Öffnungszeiten


immer montags: 14 bis 18 Uhr
immer mittwochs: ab 18 Uhr Punkrockbar / Hardcorecafé (jeden 1. im Monat)
immer donnerstags: 15 bis 19 Uhr
immer freitags: ab 18 Uhr Kneipe
immer sonntags: 15 Uhr Plenum


Veranstaltungen


Samstag, 11.05.2019

NEUROTIC EXISTENCE + SPEED COBRA + PROFIT AND MURDER

Konzert | Start: 21:00 h




Mittwoch, 15.05.2019
ZIONISTISCHE JUGEND- UND KIBBUZBEWEGUNG IN DEUTSCHLANDVortrag | Start: 19:00 h

In Reaktion auf den Antisemitismus entstand in den 1920er und 1930er Jahren in Deutschland eine lebendige zionistische Bewegung. Junge Jüdinnen und Juden fühlten sich von ihr angezogen und bereiteten sich durch die Ausbildung in landwirtschaftlichen Berufen auf die Auswanderung in das spätere Israel vor. Im Nationalsozialismus wurde die Ausreise bald eine der letzten Möglichkeiten, der drohenden Vernichtung zu entkommen. Diejenigen, denen die Überfahrt gelang, versuchten ihre sozialistische Utopie eines neuen jüdischen Menschen in der Siedlungsform des Kibbuz zu verwirklichen.




Donnerstag, 13.06.2019

PUNX PICNIC

Konzert | Start: 00:00 h




Freitag, 14.06.2019

PUNX PICNIC

Konzert | Start: 00:00 h




Samstag, 15.06.2019

PUNX PICNIC

Konzert | Start: 00:00 h




Samstag, 15.06.2019

UNTERGRUND WAR STRATEGIE - PUNK IN DER DDR // GERALF POCHOP

Lesung | Start: 13:00 h

"Der Staat hatte uns über etliche Jahre wegen unseres Musikgeschmacks und unseres Äußeren wie Feinde behandelt. Diese Rolle hatten wir angenommen. Wir hatten uns stark politisiert und nutzten unsere schwer erkämpften Freiräume nicht mehr nur, um unser Lebensgefühl auszukosten, sondern bauten ein Netz aus komplett autonomen Strukturen auf. Wir fanden Wege, den Wehrdienst zu verweigern, unsere Meinung auch öffentlich zu sagen, und wir redeten, wie uns der Schnabel gewachsen war. Wir gingen nicht zur Wahl, weil wir diese nicht als solche anerkannten. Unserer Kompromisslosigkeit hatte der Staat nichts entgegenzusetzen.

Punk war das Beste, was uns in der DDR passieren konnte. Wir wurden diskriminiert, gejagt und willkürlich weggesperrt, trotzdem waren wir freier als alle anderen. Es war die intensivste Zeit meines Lebens.

Autobiografische Erinnerungen über meine Erlebnisse und Erfahrungen in der Punk-Szene der DDR in den achtziger Jahren. Anhand persönlicher Schilderungen, ergänzt durch viele Fotos, Dokumente und Auszüge aus Stasiakten, beschreibe ich, wie die DDR mit Jugendlichen aus der subkulturellen Szene umging. Natürlich kommen auch unsere sarkastische, provozierende und einfallsreiche Art, mit der Staatssicherheit und der Volkspolizei umzugehen, die den Staat so zur Verzweiflung brachte, und die vielen lustigen Erlebnisse in diesem Buch nicht zu kurz. Meine Aufzeichnungen berichten von der Rebellion der andersdenkenden DDR-Jugend und den Repressalien, die wir mit voller Gewalt auf Grund unserer unangepassten Lebensweise, unseres Musik-Geschmacks und unseres Aussehens vom System der DDR erfuhren. "


Samstag, 27.07.2019

BDP SOMMERCAMP

Sport | Start: 00:00 h




Sonntag, 28.07.2019

BDP SOMMERCAMP

Sport | Start: 00:00 h




Montag, 29.07.2019

BDP SOMMERCAMP

Sport | Start: 00:00 h




Dienstag, 30.07.2019

BDP SOMMERCAMP

Sport | Start: 00:00 h




Mittwoch, 31.07.2019

BDP SOMMERCAMP

Vortrag | Start: 00:00 h




Donnerstag, 01.08.2019

BDP SOMMERCAMP

Vortrag | Start: 00:00 h




Freitag, 02.08.2019

BDP SOMMERCAMP

Vortrag | Start: 00:00 h




Freitag, 02.08.2019

KRYPTO KOSMETIK

Konzert | Start: 21:00 h




Samstag, 03.08.2019

BDP SOMMERCAMP

Vortrag | Start: 00:00 h




Samstag, 03.08.2019
POLYPHONIETanzBar | Start: 21:00 h




Sonntag, 04.08.2019

BDP SOMMERCAMP

Vortrag | Start: 00:00 h




Freitag, 16.08.2019

TORTENSCHLACHT + DÜB FUNKY HARDCORE

Konzert | Start: 21:00 h




Freitag, 04.10.2019

HERIDA PROFUNDA + SUFFERUNG QUOTA + ENTRAILS MASSACRE + CHIEFLAND

Konzert | Start: 22:00 h