Seitentitel

WAGENPLATZ ROSTOCK UNTERSTÜTZEN / 13.09. 14:00 UHR


Unser Partner_innenprojekt in Rostock benötigt Unterstützung:

"Selbstverwaltete Kultur- und Wohnprojekte stärken – Wagenplatz Rostock unterstützen!

Projekte der selbstverwalteten (Sub)Kultur in Rostock sind zunehmend finanziellen Zwängen unterworfen. Auch der Wagenplatz droht nun durch einen hohen Mietpreis verunmöglicht zu werden.

Seit drei Jahren steht der Wagenplatz Rostock mit der Verwaltung und der Rostocker Bürgerschaft in Verhandlungen um eine legalisierte und langfristige Perspektive an einem geeigneten Standort. Das Projekt möchte Diskussionen über soziale und nachhaltige Formen des Zusammenlebens in Rostock anstoßen und einen Raum für unkommerzielle Kunst und Kultur schaffen.

Ein baldiger Umzug auf eine neue Fläche steht an, zuvor muss allerdings ein fairer Mietvertrag her, der es dauerhaft ermöglicht den Wagenplatz als selbstverwaltetes Wohn- und Kulturprojekt zu beleben. Momentan ist weder die Verwaltung der Hansestadt noch eine Mehrheit der Rostocker Bürgerschaft bereit dies ernsthaft umzusetzen.

Wir rufen zu einer Solidaritätskundgebung für den Wagenplatz und für alle selbstverwalteten Kultur- und Wohnprojekte auf.

Lasst uns solidarisch miteinander sein! Ladet gern befreundete Initiativen und Einzelpersonen ein!

Lasst uns ins Gespräch kommen über die Zukunft selbstverwalteter Kultur- und Wohnprojekte!

Lasst uns gemeinsam eintreten für eine unkommerzielle (Sub)Kultur in Rostock!

Kommt am 13. September 2017 ab 14 Uhr zum Neuen Markt!"

04.09.2017 um 13:09